Buchtipp: BasisBibel

Neue Bibelübersetzung in zeitgemäßem Deutsch


© DBG

Deutsche Bibelgesellschaft will damit die Bibel besser verstehbar machen - besonders in der Jugendarbeit wurde Bedarf geäußert.

Kurze Sätze, eine klare, prägnante Sprache und ein frisches Design sind die Markenzeichen der BasisBibel. Zusätzliche Erklärungen von Begriffen und Sachverhalten erleichtern das Verständnis der biblischen Texte. Die BasisBibel ist dadurch einfach zu lesen und gut zu verstehen.

Für die BasisBibel wurden alle biblischen Texte vollständig neu übersetzt. Grundlage dafür waren die Bibeltexte in den Ursprachen Hebräisch, Aramäisch und Griechisch. Das Neue Testament mit den Psalmen ist bereits 2012 erschienen. Nun wurden auch die fehlenden Teile des Alten Testaments übersetzt und in diesem Zuge die bereits erschienenen noch einmal durchgesehen und überarbeitet. Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) empfiehlt die BasisBibel für die Arbeit mit jungen Menschen sowie allgemein für eine „Erstbegegnung mit der Bibel“.

„Die BasisBibel hat seit ihrem Start viele begeisterte Leserinnen und Leser gefunden“, sagt Dr. h.c. Annette Kurschus, Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Bibelgesellschaft und Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen. „Das Erscheinen der vollständigen BasisBibel 2021 wird in vielen kirchlichen Arbeitsbereichen bereits mit großem Interesse erwartet.“ Als innovative Übersetzung biete die BasisBibel allen einen Zugang zur Bibel, denen die Hürden für das Lesen bisher zu hoch erschienen.

Zum Erscheinen ist ein ZDF-Fernsehgottesdienst mit der BasisBibel geplant (Sonntag, 7. Februar 2021 um 9.30 Uhr). Gestaltet wird er gemeinsam mit der Jugendkirche Lux und dem Ratsvorsitzenden der EKD, Bischof Heinrich Bedford-Strohm.


Quelle: Lippe

Leseprobe (PDF)

Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog wird erneut verliehen

Ausschreibung zum 80. Jahrestag der Ermordung am 12. August
Zum 80. Jahrestag der Ermordung von Werner Sylten am 12. August schreibt die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zum siebten Mal den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog aus.

Quelle: EKMD